ZWISCHEN GLEISEN in der Berliner Woche

Kompletten Artikel lesen

Advertisements

Save The Date: 10. Juni 2017. „Zwischen Gleisen“ – Poesie und Alltag auf der Roten Insel in Berlin Schöneberg

Ausstellung Berlin Schoeneberg Thomas Klingberg Auguste von Blau

ZWISCHEN GLEISEN
Poesie und Alltag auf der „Roten Insel“ in Berlin-Schöneberg. 20 Exponate mit Texten von Auguste von Blau und Fotografien von Thomas Klingberg. Eine Ausstellung im öffentlichen Raum mit Rundgang durch den Kiez zu den jeweiligen Ausstellungsorten.

Eröffnungs-Rundgang:
10. Juni 2017 um 18:00 Uhr
Treffpunkt: Café Pinelli, Ebersstraße 67
im alten S-Bahnhof Schöneberg

 

 

 

 

 

 

 

 

 

.

Kiezfond des Bezirksamtes Berlin Tempelhof-Schöneberg: Vergabejury entscheidet Finanzierung des Kunstprojektes „Zwischen Gleisen“

Kiezfond Berlin Schoeneberg

Die Vergabejury des Kiezfonds in Berlin Schöneberg hat die Finanzierung unseres Kunstprojektes →Poesie & Alltag am Standort Berlin Schöneberg entschieden. „Zwischen Gleisen“ wird unser Kunstprojekt im öffentlichen Raum heißen. Die Bahnhofshalle „S-Bahn Schöneberg“ ist Startpunkt der fragmentierten Ausstellung, die sich quer durch den Kiez „Rote Insel“ ziehen wird, inklusive Führung durch das Quartier.

Weitere Infos zum Projekt sowie Termine folgen…

Radiopodcast mit Auguste von Blau im Österreichischen Rundfunk

Auguste von Blau - Moderne Märchen und Stadtgeschichten

Auguste von Blau spricht im Österreichischen Rundfunk im Rahmen ihrer Lesereise in Wien über unser Projekt „Poesie und Alltag – fragmentierte Ausstellung im öffentlichen Raum“.

„Zu Fotos von alltäglichen Straßenszenen entstehen Gedichte, Ultrakurzgeschichten und Gedanken. Die Fotos und die dazugehörigen Texte werden von der Autorin gerahmt und an ihrem Entstehungsort im öffemtlichen Raum (Düsseldorf und Berlin) aufgehängt. Augiste von Blau und Thomas Klingberg laden die Passenten dazu ein, ihrerseits wieder auf die Fotos und Texte zu reagieren…“

-> Podcast anhören